Vermessungsbüro Oertelt

öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Katastervermessung

Bei diesem Tätigkeitsfeld handelt es sich um hoheitliche Leistungen, die der Freistaat Sachsen an eine Reihe freiberuflichen Ingenieure übertragen hat.

Die Ausführung dieser Leistungen wird durch eine Vielzahl von Verordnungen und Erlasse der staatlichen Vermessungsverwaltung geregelt.

Eine komplette Katastervermessung setzt sich regelmäßig aus 3 Bearbeitungsschritten zusammen:

  • Vorbereitung der Messung durch Bereitstellung der amtlichen Unterlagen in Form von Auszügen aus der Liegenschaftsdokumentation durch die zuständigen  Vermessungsämter der Lankreise oder kreisfreie Städte
  • Durchführung der außendienstlichen Messungen und innendienstliche Aufbereitung der Messungsschriften durch den öffentlich bestellten Vermessungsingenieur
  • Prüfung und Übernahme der Unterlagen ins Liegenschaftskataster durch das zuständige Vermessungsamt

Der öffentlich bestellte Vermessungsingenieur koordiniert bzw. veranlasst alle 3 Arbeitsschritte.