Vermessungsbüro Oertelt

öffentlich bestellter Vermessungsingenieur

Datenmigration / -konvertierung

Um einen homogenen Datenbestand in einem gewünschten Software-"Ziel"system zu erhalten sind oft umfangreiche Datenkonvertierungen aus beliebigen, heterogenen Ausgangsdatenbeständen notwendig. Voraussetzung für einen vertretbaren Aufwand ist, daß die digitalen Ausgangsdaten strukturiert zur Verfügung stehen.

Unter Migration versteht man die Änderung bzw. Anpassung einer Datenbasis auf ein neues Softwaresystem des gleichen Herstellers oder die Bearbeitung eines vorhandenen Datenbestandes zur Erlangung einer höherwertigen Qualität (z.B. Objektbildung für vektorielle Geobasisdaten unter SICAD/open oder ALK-Struktur in ALKIS).